XOPQBNMKK
Aufgaben UGÖEL PDF Drucken E-Mail
 
Die UG-ÖEL unterstützt den ÖEL bei seinen Aufgaben und hat insbesondere folgende Einzelaufgaben:

Einrichtung der Örtlichen Einsatzleitung
Hierzu gehört der Aufbau des Einsatzleit-LKW mit Notstromaggregat, die Einrichtung der
Kommunikationsverbindungen, der Aufbau von Zelten für Einsatzleitung und Mannschaft und die Kennzeichnung des Standortes

Information der Führungsgruppe Katastrophenschutz (FüGK) im Landratsamt
über den Standort der Einsatzleitung, die Erreichbarkeit der gesamten Einsatzleitung
(Kommunikationsverbindungen) und eine erste Lagemeldung

Kommunikation mit der KatS-Behörde (Landratsamt), den eingesetzten Kräften und sonstigen beteiligten Dienststellen

Auf Anordnung des Örtlichen Einsatzleiters (ÖEL) kommt einsatz- und lagebedingt noch in Betracht, die UG-ÖEL bei folgenden Punkten einzusetzen:
  • bei der Erkundung der Lage
  • bei der Einsatzplanung (Informations- und Materialbeschaffung etc.)
  • bei der Koordinierung und Überwachung aller im Einsatz-/Katastrophengebiet eingesetzten Kräfte
  • das Führen der Lagekarte und des Einsatztagebuches